Academic Forum Muhammad Ali Luqman

Im April 2018 wurde das Akademische Forum Muhammed Ali Luqman in Berlin gegründet. Das Akademische Forum verfolgt das Ziel, den bestehenden Mangel an wissenschaftlichen Arbeiten aus dem und zum wenig erforschten Südjemen zu beheben, Einblicke in historische, politische, wirtschaftliche und kulturelle Themen rund um den Südjemen zu geben sowie das Forschungsinteresse für diese signifikante Gegend zu erwecken. Dabei möchte das Forum an das intellektuelle und kosmopolitische Erbe Muhammad Ali Luqmans anknüpfen und hat sich zum Ziel gesetzt, eine Plattform für den akademischen und wissenschaftlichen Austausch zu Themen, die den Südjemen betreffen, zu schaffen.

Artikel und Literatur

الوعي النقدي وحدود التجديد في شعر علي أحمد باكثير

د. عبد المُطلب أحمد جبر لا تُذكَر قضيَّة التجديد والرِّيادة في الشعر العربي الحديث المعاصر إلا ويكون علي أحمد باكثير (1910-1969م) أحدَ الشُّعَراء الذين أسهَمُوا في هذا المسار؛ فهو عند طائفةٍ من الدارسين يُمثِّل الرِّيادة الفنيَّة، وعند آخَرين الرِّيادة التاريخيَّة، وبقدر ما يتداخَل هذان الخطَّان تتأرجَحُ مكانة باكثير في خطِّ تطوُّر التجديد في الشعر العربي، […]

Der Krieg im Jemen und seine Akteure

Autorin: Anne-Linda Amira Augustin (Die originale Quelle des Artikels) Der Krieg im Jemen wird meist sehr vereinfacht in westlichen Medien diskutiert, ohne die komplexen Hintergründe des Konflikts zu beleuchten. Dabei wird er zumeist als ein Krieg zwischen Sunniten mit der saudisch/emiratisch-geführten Militärkoalition auf der einen Seite und Schiiten mit dem Iran auf der anderen Seite […]

Identity Constructions in Contemporary Yemeni Novels

The Academic Forum Muhammad Ali Luqman expresses congratulations and highest respect to its chairman Dr. Abdulsalam al-Rubaidi for the publication of his doctoral research “Identity Constructions in Contemporary Yemeni Novels” (Narratio Aliena? Studien des Bonner Zentrums für Transkulturelle Narratologie, vol. 13, Berlin: EB-Verlag Dr. Brandt, 2020.). Abstract: This book is an analytical study of identities […]

Die 14. Ausgabe der Kulturzeitschrift Hadhramaut

Die Kulturzeitschrift Hadhramaut ist eine vierteljährlich erscheinende Zeitschrift, die vom Hadhramaut Center  for Historical Studies, Documentation and Publication herausgegeben wird. Die 14. Ausgabe enthält folgende Beiträge: Dr. Abdullah al-Ja’idi: Historische Dokumente aus dem Hadhramaut Dr. Ahmad Hadi BaHartha: Frieden im Hadhramaut durch die hadhramitische Presse Dr. Muhammad Alawi bin Yahya: Überlegungen zum Dialekt von Tarim […]

WOMEN OF SOUTH YEMEN: SECURING PEACE AND STABILITY

Independent Diplomat and Women In International Security (WIIS) organize a special public panel discussion on Women of South Yemen: Securing peace and stability. Moderator & Opening Remarks Ms Laura Semmler, Women in International Security (WIIS) Brussels.  Panellists: Sanaa Mubarak, is paediatrician by profession and a founding member of the Academic Forum Muhammed Ali Luqman (think […]

Perspectives on Civil Society in South Yemen (Videos)

Part 1 ´The Golden Age´: Aden in the 1950s and 1960s. Presented by Huda Luqman (Daughter of M.A. Luqman)    Part 2 South Yemen through the eyes of international media during the past years Presented by Ameen Shandhor ( Academic Forum M.A. Luqman).  

Saeed Al-Gariri: Das war für uns eine dramatische Wende

Maldekstra #6: Eine andere Welt 1989 fiel nicht nur die Mauer. Das Jahr markiert global eine Zeit der Umbrüche – und der Hoffnungen. 30 Jahre später herrscht vielerorts Ernüchterung. Aber Geschichte endet nicht. „Das war für uns eine dramatische Wende“ Saeed al-Gariri im Gespräch über die Ereignisse von 1989/90 aus südjemenitischer Perspektive S. 12-13

Die 2. Ausgabe der Kulturzeitschrift Abyan

Am 28. März 2019 gab die neugegründete Universität Abyan mit Sitz in Zinjibar erstmalig die Kulturzeitschrift Abyan im gleichnamigen Gouvernement heraus. Die 2. Ausgabe der Kulturzeitschrift enthält folgende Themen: Zivilisation und Nomadismus in arabischer Lyrik von Dr. Saeed Al-Awadi Der Rhythmus in den medinensischen Koransuren von Dr. Salih Abdullah Mansour Ausschnitte aus den wissenschaftlichen Studien […]

Past and Present Perspectives on Civil Society in South Yemen

Omar Ahmed Middle East Monitor – Link The Arab-British Chamber of Commerce was the venue for yesterday’s workshop organised by the Academic Forum Muhammad Ali Luqman and supported by Independent Diplomat focussing on civil society, women’s activism and the role of local and international media in current developments in South Yemen, in particular from a historical […]

The Yemen War: Actors, Interests and the Prospects of Negotiations

The Konrad-Adenauer-Stiftung has convened experts from Europe, Germany, the United States, and Yemen to provide informed opinions about the conflict in Yemen and on the best way to advance peace among the warring parties. In addition to an analysis of different local, regional and international perspectives on the conflict, the policy paper provides recommendations to […]

Der Krieg im Jemen und die ungelöste Südfrage

Datum: 5. November 2019, 18:15 Uhr Ort: Ludwig-Maximilians-Universität München, Schellingstr. 3, 80799 München, Hörsaal S 002 Vorstandsmitglied Anne-Linda Amira Augustin wird in der Vorlesungsreihe „Basiswissen Islam “ am Institut für den Nahen und Mittleren Osten der Ludwig-Maximilians-Universität München über den Krieg im Jemen sprechen. Der Vortrag wird sich besonders der Entstehung der südjemenitischen Unabhängigkeitsbewegung, der […]

The Importance of Reconsidering Ideas about South Yemen

Statement by the Academic Forum Muhammad Ali Luqman 15 August 2019 The current events in South Yemen require a reconsideration of approaches toward and perceptions of this region in order to gain a more comprehensive understanding of what is happening on the ground. Until the developments in Aden over the past two weeks, South Yemen […]

Russia’s Foreign Policy towards South Yemen: Past, Present and Future Perspectives

المحاضرة على اليوتيوب/ On YouTube الجزء الأول/ Part 1 الجزء الثاني/  Part 2 برلين نَظّم منتدى محمد علي لقمان للدراسات – أوروبا يوم أمس محاضرة علمية في العاصمة الألمانية برلين تحت عنوان „السياسة الخارجية الروسية تجاه جنوب اليمن: الماضي، الحاضر، والآفاق المستقبلية“. هدفت المحاضرة إلى قراءة واستعراض ثلاث محاور رئيسية: العلاقات الوطيدة بين الاتحاد السوفيتي […]

Jemen-Report: Das Akademische Forum Muhammad Ali Luqman

The Academic Forum seeks to give insight into historical, political, economic and cultural topics related to South Yemen, as well as to stimulate research interest in this increasingly significant region.

Veröffentlichung der Kulturzeitschrift Abyan

Am 28. März 2019 gab die neugegründete Universität Abyan mit Sitz in Zinjibar erstmalig die Kulturzeitschrift Abyan im gleichnamigen Gouvernement heraus. Die Zeitschrift befasst sich mit literarischen, sozialen, geschichtlichen, kulturellen und anthropologischen Themen. Die Erstausgabe enthält folgende Themen Vorwort von Prof. Dr. Mahmood Al-Maisari, Leiter der Zeitschrift und Rektor der Universität Abyan Die Moral und […]

Die Moderne Literatur im Südjemen im Wandel der Zeit

Am 19. Juni 2018 sprach Dr. Saeed Al-Gariri, Vorsitzender des Literaten- und Schriftstellerverbands in al-Mukalla (Hadramaut) und ehemaliger Professor für Literatur und Literaturkritik an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Hadramaut (seit 2014 in den Niederlanden lebend), am Orientalischen Institut der Universität Leipzig über die  moderne Literatur im Südjemen, die im Ausland nur Wenigen bekannt ist. […]

Gedächtnis, soziale Schichtung und Migration in Batawils Romanen

Am 23. April 2018 wurde das Akademische Forum Muhammad Ali Luqman mit seiner ersten öffentlichen Veranstaltung im Literaturforum im Brecht-Haus Berlin ins Leben gerufen. Abdulsalam Al-Rubaidi, Literaturwissenschaftler und Promovend an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, präsentierte Ammar Batawils (geb.1981) Romane Salmin (2014) und Ekron 94 (2017). Batawil erzählt im Roman Salmin die Geschichte der hadramitischen Gesellschaft im […]

Aktuelles und Veranstaltungen

«Frauen im Jemen sind keine passiven Opfer» Interview mit Rasha Jarhum, Peace Track Initiative

«Frauen im Jemen sind keine passiven Opfer» Interview mit Rasha Jarhum, Peace Track Initiative   Foto: Peace Track Initiative   Die aus dem Südjemen stammende Rasha Jarhum gründete 2015 die Peace Track Initiative. Seitdem wirkt sie unermüdlich für Frieden im Jemen. Im September 2019 wurde sie mit dem Preis «Rebellinnen gegen den Krieg – Anita Augspurg-Preis» der Internationalen […]

MOVIE SCREENING 10 DAYS BEFORE THE WEDDING

MOVIE SCREENING 10 DAYS BEFORE THE WEDDING   The Friedrich-Ebert-Stiftung screens the movie 10 Days Before the Wedding, which will be followed by a panel discussion with the film director, Amr Gamal, and the main actress, Sali Hamada. As the first feature film to be fully produced in Yemen, 10 Days Before the Wedding tells […]

Der Krieg im Jemen und die ungelöste Südfrage

Der Krieg im Jemen und die ungelöste Südfrage   Datum: 5. November 2019, 18:15 Uhr Ort: Ludwig-Maximilians-Universität München, Schellingstr. 3, 80799 München, Hörsaal S 002 Vorstandsmitglied Anne-Linda Amira Augustin wird in der Vorlesungsreihe „Basiswissen Islam “ am Institut für den Nahen und Mittleren Osten der Ludwig-Maximilians-Universität München über den Krieg im Jemen sprechen. Der Vortrag wird […]

Perspectives on Civil Society in South Yemen: Academic and Media Coverage Past and Present

Perspectives on Civil Society in South Yemen: Academic and Media Coverage Past and Present   Date: November 26, 2019, 09:30am – 01:30pm Venue: The Arab British Chamber of Commerce, 43 Upper Grosvenor Street, London, W1K 2NJ Speakers: Huda Luqman (Daughter of M.A. Luqman), Dr. Susanne Dahlgren (University of Tampere,Finland), Rasha Obaid (Peace Track Initiative/Visiting Fellow […]

Aktuelle Entwicklungen und Tendenzen im Jemen mit dem speziellen Fokus auf den Südjemen

Aktuelle Entwicklungen und Tendenzen im Jemen mit dem speziellen Fokus auf den Südjemen Der Verein Nahost-Forum e.V. lädt Mitglieder des Akademischen Forums ein, Einblicke in aktuelle Geschehnisse und Entwicklungen im Jemen zu geben und die politische, wirtschaftliche und humanitäre Situation mit dem speziellen Fokus auf den Südjemen zu beleuchten. Vortragende: Anne-Linda Amira Augustin (Schatzmeisterin des […]

حلقة نقاشية: الجنوب واستحقاقات قادمة

حلقة نقاشية: الجنوب واستحقاقات قادمة يقف جنوب اليمن على مفترق طرق كثيرة وصعبة، فالأحداث والتطورات المتلاحقة منذ 2015، بشكلٍ عامٍ، والأحداث الأخيرة في عدن، بشكلٍ خاص، سيكون لها تداعياتها الكبيرة على المدى القريب والبعيد. وعلى ضوء هذه التطورات، ستبرز الكثير من القضايا والاشكاليات والتحديات الكبيرة، الداخلية والخارجية ، والتي قد تتضافر في خلخلة الأوضاع وتعزيز […]

Departure of a great Journalist, Farouk Muhammad Ali Luqman

Departure of a great Journalist, Farouk Muhammad Ali Luqman   The Arab press lost one of its most Dynamic symbols, journalist, Farouk Mohammed Ali Luqman, at the age of 84, after a busy career he spent in local and international journalism. Farouq was the son of the pioneer of enlightenment in Yemen the Lawyer Mohammed […]

31st Exeter Gulf Conference: Zones of Theory in the Study of Yemen

31st Exeter Gulf Conference: Zones of Theory in the Study of Yemen   Vom 1. bis 2. Juli 2019 wird zum dritten Mal die 31. Exeter Gulf Conference zum Jemen abgehalten, um über den Zustand des akademischen Feldes angesichts des Krieges im Land zu sprechen. Die Konferenz mit dem Titel „Zones of Theory in the […]

Russia’s Foreign Policy towards South Yemen: Past, Present and Future Perspectives

Russia’s Foreign Policy towards South Yemen: Past, Present and Future Perspectives The Academic Forum Muhammad Ali Luqman cordially invites you to a special public lecture with Dr. Noel Brehony Chairman of the British Yemeni Society & Author of “Yemen Divided: The Story of a Failed State in South Arabia” (2011) and Samuel Ramani PhD Candidate […]

Fotoausstellung und Vortrag zu südjemenitischen Frauen

Fotoausstellung und Vortrag zu südjemenitischen Frauen Der Südarabische Frauenverband e.V. organisiert gemeinsam mit dem Verein Friedensweg e.V. in der Stadt Marl eine Fotoausstellung über das Leben südjemenitischer Frauen vor und nach der jemenitischen Einheit im Jahre 1990. Neben Fingerfood, Tee und Kaffee wird Sanaa Mobarak, Gründungsmitglied des Akademischen Forums Muhammad Ali Luqman, über das jeweils […]

SOUTH YEMEN: WOMEN ACTIVISTS INTENSIFY CALLS FOR INCLUSION IN THE POLITICAL PROCESS

SOUTH YEMEN: WOMEN ACTIVISTS INTENSIFY CALLS FOR INCLUSION IN THE POLITICAL PROCESS [BRUSSELS – 8 MARCH 2019] On the eve of International Women’s Day, a group of women from across South Yemeni society led a panel discussion in Brussels on the role of women on the ground. The event was an important opportunity for EU […]

Paths of Resistance in the Middle East and North Africa

Paths of Resistance in the Middle East and North Africa   From January 31 to February 2, 2019, the 14th conference of the Italian Society of Middle Eastern Studies SeSaMO took place in Turin. The conference was themed “Paths of Resistance in the Middle East and North Africa”. Anne-Linda Amira Augustin presented her doctoral thesis […]

Women of South Yemen: Past, Present and the Future

Women of South Yemen: Past, Present and the Future The Academic Forum Muhammad Ali Luqman and Independent Diplomat cordially invite all to a special public panel discussion on “Women of South Yemen: Past, Present and the Future”. As we mark International Women’s Day, the panel discussion will explore the vital role South Yemeni women have played in their decade’s […]

Connecting Resistances

Connecting Resistances Vom 28. September bis 1. Oktober 2018 veranstaltete die Rosa-Luxemburg-Stiftung und Alsharq e.V. die Konferenz „Connecting Resistances: Emancipatory Activism in West Asia, North Africa and Germany“. Insgesamt 50 Aktivist/Innen, Journalist/Innen und Wissenschaftler/Innen aus verschiedenen Ländern und Bereichen kamen zusammen, um sich über die jeweiligen lokalen Probleme und daraus resultierenden Widerstände auszutauschen und an […]

No country for anthropologists?

No country for anthropologists? Vom 1. bis 3. November 2018 war das Forum auf der internationalen Konferenz „No country for anthropologists? Contemporary ethnographic research in the Middle East” an der Universität Zürich vertreten. Dort sprach Anne-Linda Amira Augustin über die seit Jahren bestehenden Schwierigkeiten, im Südjemen Feldforschungen durchzuführen. Forscher/Innen von gewalttätigen Konflikten und Kriegen haben […]